Direkt zum Seiteninhalt

Flugpate werden

In südlichen Ländern, besonders in der EU, werden Tiere aus unvorstellbaren Situationen gerettet, gefunden oder sind entsorgt worden.
Diese Tiere finden tierliebe Menschen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz und könnten sofort dahin umziehen. Ein neues Zuhause ist in Sicht, aber wie kommt das Tier von Land A nach Land B?
Hierfür wird ein engagierter Urlauber oder Reisender als Flugpate eingesetzt, indem er sich (nach Reisebuchung) als Flugpate zur Verfügung stellt und sich bereit erklärt, ein Tier oder auch Hilfsgüter oder Transportboxen mitzunehmen.
Dem Flugpaten entstehen keine Kosten für Tiertransport oder Übergepäck!

Sie helfen den Tieren also ohne großen Aufwand und ohne Kosten für Sie.

 Voraussetzung:

               -Ihre Flugreise ist gebucht und alle Reisedaten stehen fest
               -die gebuchte Airline transportiert auch Tiere
               -Sie sind am Reiseziel erreichbar (Hotel, Handy etc.)

Wenn Sie helfen möchten, dann gleich die Reiseunterlagen zur Hand nehmen und direkt unter www.flugpaten.com
anmelden. Dort finden Sie ein Formular unter Flug-Anmeldung. Wenn Sie dieses ausgefüllt und auf absenden gedrückt haben, erscheint sofort Ihre Flugstrecke sichtbar im Bereich Flug-Angebote.

Vielen Dank im Namen aller Tiere, die so schon in ihr neues Zuhause geflogen sind.

Vielen Dank für Deine Hilfe
Zurück zum Seiteninhalt